Mein Bildstil

Emotionale Hochzeitsfotografie im Reportagestil

Jeder Hochzeitsfotograf hat seinen eigenen Bildstil und es wichtig für das Brautpaar zu erfahren, wie der Hochzeitsfotograf die Hochzeit wahrnimmt und auch aufnimmt.

Für mich ist die Hochzeit ein sehr emotionales und freudiges Ereignis zweier Menschen, die sich lieben und mit der Familie, Verwandtschaft und Freunden diesen Tag gemeinsam feiern möchten.

Die Emotionen und die Freude sollen auch in den Bildern wiederkehren und auch den chronologischen Ablauf der Ereignisse an diesem besonderen Tag wiedergeben.

Aus diesem Grund habe ich mich der emotionalen Hochzeitsfotografie im Reportagestil verschrieben. Dabei stehen die Emotionen vom Brautpaar und den Gästen im Vordergrund sowie Lebensfreude, Glück, Ausgelassenheit, Liebe werden von mir in Bildern festgehalten und sollen diesen einzigartigen Tag chronologisch für die Ewigkeit dokumentieren.

Ein großes Vorbild in der Hochzeitsfotografie ist für mich der amerikanische Hochzeitsfotograf Joe Buissink, der sich dem “Storytelling” in der Hochzeitsfotografie verschrieben hat.

Meine Bilder wirken dabei hell und farbenfroh und bilden die Realität so ab, wie wir sie am Tag der Hochzeit gesehen haben.
Ich wende keinen Vintage-Stil an und keine Farbveränderungen an den Aufnahmen.
Neben den emotionalen farbigen Bildern nehme ich auch Fotos in Schwarz-Weiß auf, die sich besonders gut dafür eignen.

Wie gehe ich bei einem Hochzeitstag vor?

Je nach gewähltem Paket und Dienstleistung fange ich am Tag der Hochzeit mit der Ankleidung oder mit der Trauung an.

Ankleidung:

Ankleidung Braut
Ankleidung Braut

Bei der Ankleidung morgens am Hochzeitstag begleite ich das Brautpaar bei sich zuhause oder im Hotel.
Dabei liegt das Augenmerk bei der Ankleidung auf der Braut.
Viele Detailaufnahmen entstehen dabei und auch schon sehr emotionale und lustige Bilder werden von mir aufgenommen.
Besonders wichtig in dieser Situation ist für mich der emotionale Aspekt der Beteiligten sowie die Verwandlung hin zur Braut und sich selbst das erste Mal im Spiegel zu betrachten.

Viel Spaß beim Getting-Ready
Viel Spaß beim Getting-Ready

Trauung:

Wenn der Hochzeitstag mit der Trauung beginnt, bin ich meistens schon eine Stunde vor Beginn der Trauung da.
Im Fokus steht dann zunächst der Bräutigam und die ankommenden Gäste.
Detailaufnahmen vom Trauungsort werden gemacht und die ersten Bilder vom “nervösen” Bräutigam.
Der Einzug der Braut wird genauso festgehalten wie dann die Zeromonie mit Eheversprechen, Ringübergabe, Unterschriften sowie Brautpaarkuss.
Während der Zeromie versuche ich emotionale Aufnahmen von dem Brautpaar und den Gästen aus verschiedenen Perspektiven zu bekommen.

Lachen während der Trauung
Lachen während der Trauung

Der Blick, das Lächeln, das Händehalten, die Freudentränen, die Eltern, Verwandte und Freunde mit ihren Gefühlsregungen werden von mir eingefangen. Ich beobachte und im richtigen Moment drücke ich auf den Auslöser, um die schönsten Augenblicke in wunderschönen Bildern festzuhalten.
Die Trauungsbilder werden mit dem Ausgang des Brautpaares und dem Empfang durch die wartenden Hochzeitsgäste abgeschlossen.

Ringtausch Brautpaar
Ringtausch Brautpaar
Brautpaar mit Blumenkinder
Brautpaar mit Blumenkinder

Brautpaar-Shooting:

Das Brautpaar-Shooting nimmt eine besondere Stellung an dem Hochzeitstag ein.
Zum einen entstehen wunderschöne Aufnahmen und zum anderen hat das Brautpaar an diesem Tag einige Augenblicke für sich selbst Zeit und kann ungestört miteinander diese Zeit genießen.

Brautpaar im Weinkeller
Brautpaar im Weinkeller

Ich spreche mit dem Paar vorher ab, wann und wo das Shooting stattfinden soll.
Der Zeitpunkt ist wichtig wegen dem Licht. Dieses verändert sich im Laufe des Tages.
Spätnachmittags und gegen Abend lassen sich besonders stimmungsvolle und romantische Bilder im Gegenlicht aufnehmen.
Aber auch zu anderen Tageszeiten lässt sich das Licht für ein Brautpaar-Shooting gut einfangen.

Brautpaar-Sonnenuntergang-Bonn-Köln-Siegburg
Brautpaar Shooting während des Sonnenuntergangs

Neben dem Licht spielt die Location eine wichtige Rolle.
Ich schaue mir die Location einige Tage vor der Hochzeit an, um gute Bildmotive zu finden, die ich dann beim Hochzeitstag mit dem Brautpaar umsetzen kann.
Das Brautpaar bringe ich mit meiner humorvollen Art und Weise in die Posen hinein, so dass die Aufnahmen nicht gestellt aussehen.
Im Vorfeld der Hochzeit bespreche ich mit dem Brautpaar die gewünschten Brautpaarbilder, damit ich deren Wünsche und Vorstellungen am Tag der Hochzeit umsetzen kann (Hier ist zum Beispiel auch ein vorheriges Love-Shooting interessant, da man dort schon mit dem Brautpaar vor der Kamera einige Posen ausprobieren kann und das Brautpaar im Umgang mit der Kamera vertraut wird).

Brautpaarkuss und Ringe
Brautpaarkuss und Ringe

Feier:

Bei der Feier werden zahlreiche Aufnahmen von den Gästen und den Aktivitäten des Brautpaares aufgenommen.
Weiterhin sind Detailaufnahmen von der Location und die liebevolle Dekoration im Focus meiner Kamera.
Hochzeitsreden, Brautstraußwurf, Hochzeitstanz sowie das Anschneiden der Hochzeitstorte und die verschiedenen Hochzeitsspiele stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Hochzeitsparty.

Braut im Gegenlicht auf der Party
Braut im Gegenlicht auf der Party

Aufgrund meiner fotografischen Erfahrungen auch in der Salsa-Fotografie nehme ich gerne Party-Bilder auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und schnellen Tanzbewegungen auf.
Die aufgenommen Bilder sollen am Ende des Tages die Geschichte zweier liebenden Menschen im Kreise Ihrer Familie und Freunde wiedergeben und eine bleibende Erinnerung mit Emotionen, Freude und Glück sein!

Braut und Bräutigam mit Tochter
Familienglück: Braut und Bräutigam mit Tochter

In diesem Sinne wünsche ich euch tolle, emotionale Bilder voller Liebe, Lebensfreude und Glück :-))))

Euer

Arvid Ellenberger